Herrenmode | Herrenschmuck

Höchste Bauwerke der Welt

Der Dubai-Turm „Burj Dubai“

*

Am 21.07.2007 übertraf der Dubai-Turm schon das bislang höchste Gebäude der Welt – das 508 Meter hohe „Taipeh 101“ in Taiwan.

Am 4. Januar 2010 war es so weit: Das höchste Gebäude der Welt, ein Wolkenkratzer namens „Burdsch Chalifa“, wurde in einer pompösen Zeremonie eröffnet. Standort des weltrekordträchtigen Bauwerkes ist das Vereinigte Arabische Emirat Dubai. Der Dubai Turm gilt nach einer Bauzeit von fast 6 Jahren als höchstes Gebäude der Welt. Somit hat er den bisherigen Rekordhalter, das ehemals höchste Bauwerk der Welt, einen Sendemast in North Dakota (USA), weit überholt.
Bei dem Burdsch (oder auch Burj) Chalifa, handelt es sich um einen ypsilonförmigen Wolkenkratzer, der bei gutem Wetter selbst aus fast 100 Kilometern Entfernung noch zu erkennen ist. Gebaut wurde das höchste Gebäude der Welt von der Projektgesellschaft Emaar Properties. Die Architektur des Turmes basiert auf einem ähnlichen Prinzip wie ein Windrad. Der Dubai Turm besteht aus drei Gebäudesäulen, die sich aneinander abstützen, indem sie in einer zentralen Achse zusammenlaufen. Eine sechseckige Achse in der Mitte stabilisiert das Bauwerk zusätzlich gegen Verwindung. In Spitzenzeiten waren bis zu 12.000 Arbeiter mit dem Bau beschäftigt. Geschaffen haben sie ein Monument, dass bereits seit 2008 das höchste frei stehende Gebäude der Welt ist, zu seiner Fertigstellung stolze 828 Meter misst und weltweit die meisten Stockwerke besitzt. Entworfen wurde dieses Wunderwerk von Adrian Smith von Skidmore, Owings & Merrill, Mitarbeiter des Architekturbüros, welches schon für viele andere bekannte Wolkenkratzer in den USA zuständig war. Während des Baus wurde die endgültige Höhe, sowie die Stockwerkanzahl so gut es ging geheim gehalten. Gerüchten zufolge sollte der Dubai Turm sogar die 1000 Meter-Grenze knacken. Jedoch ist er auch mit seinen 828 Metern immer noch das höchste Gebäude der Welt. Im Inneren des Betonriesen, der Baukosten in Höhe von rund 970 Millionen Euro verursacht hat, befinden sich 779 Apartmentwohnungen, von denen 700 Stück bereits acht Stunden nach Angebotsöffnung verkauft waren. Auf rund 200 Etagen sind neben den Privatwohnungen auch Büros und einige Suiten zu finden. Neben einer Lobby in der 123. Etage, kann ein Stockwerk darüber eine Aussichtsplattform mit Außenterrasse betreten werden, welche mit 440 Metern Höhe die dritthöchste der Welt ist. Um die unglaubliche Aussicht über Dubai genießen zu können, muss man einen der 54 Aufzüge benutzen. Der Schnellste von ihnen schafft mit einer, für einen Aufzug enormen Geschwindigkeit von 36 km/h die Strecke von 500 Metern in ungefähr 55 Sekunden. Burj Chalifa soll aufgrund seiner Größe, in Zukunft das Zentrum einer neuen Stadtentwicklung in Dubai werden, welches alle Funktionen einer Stadt, wie Leben, Handel und Unterhaltung in sich vereinen soll. Seine Entwicklung soll in den nächsten Jahren mit 20 Milliarden US-Dollar forciert werden. Der Dubai Turm sollte ursprünglich übrigens einen anderen Namen tragen. Bis zum Tag der Eröffnung war er unter dem Namen Burj Dubai bekannt. Erst während der Feier eröffnete der Scheich von Dubai den Namenswechsel zu Ehren des Herrschers des Nachbaremirats Abu Dhabi.
*

*

Der CN-Tower in Toronto

*

Der Blick über den Lake Ontario auf die Skyline von Toronto bei Sonnenuntergang – der CN-Tower überragt mit seinen 553 Metern alle übrigen Gebäude.

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Der Ostankino Fernsehturm in Moskau

*

Bei dem ersten „Extreme Jumping“-Festival in Moskau am 21. Juni 2003 nahmen über 50 Springer teil – alle sprangen von dem 553 Meter hohen Fernsehturm.

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Der Sears Tower in Chicago

*

Ein wahres Wunderwerk der Architektur: Aus neun zusammen gebündelten Röhren, verkleidet mit schwarzem Aluminium und mit bronzefarben getönten Fensterscheiben ist der Sears Tower ein echer Hingucker!

Mit 442 Metern ist der Turm das Wahrzeichen von Chicago. Bis 1996 galt das technische Meisterwerk als das höchste freistehende Gebäude der Welt.

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Skyline von Chicago

*

Eine Stadt will hoch hinaus! Das John Hancock Center und der Sears Tower (der schwarze Turm in der Bildmitte) gehören zu den höchsten Gebäuden der Welt.

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Taipei 101 in Taiwan

*

Am 14. Februar 2003 wurde das „Taipei Financial Centre“ teilweise eröffnet, Silvester 2003/2004 vollständig. Mit 101 Stockwerken – daher auch der Spitzname Taipei 101 – war es mit 509 Metern lange Zeit das höchste Gebäude der Welt, wurde aber nun von dem Dubai-Turm abgelöst.

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Jin Mao Tower in Shanghai

*

Der Jin-Mao-Turm ist mit 421 Metern und 88 Stockwerken das zweithöchste Gebäude Chinas, nach dem Shangai World Financial Center mit 492 Metern (auf diesem Bild noch im Bau, direkt neben dem Jin-Mao-Turm).

In den unteren Stockwerken des Gebäudes befinden sich Büroräume, in den oberen 38 Stockwerken hat das Grand Hyatt Hotel mit 555 Zimmern seinen Sitz.

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Skyline von Shanghai

*

Der Blick auf das Geschäfsviertel Pudong von Shanghai mit dem Huangpu River im Vordergrund ist beeindruckend.

Ganz links ist ein neues Wahrzeichen der Stadt zu sehen – der Oriental Pearl Tower, der Fernsehturm von Shanghai. Der 468 Meter hohe Turm bietet neben einem Restaurant auch zwei Aussichtsplattformen: eine bei 265, die andere bei 350 Metern.

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Die Petronas Twin Towes in Kuala Lumpur, Malaysia

*

Ein Wolkenkratzerpaar, das vom Mineralölkonzern Petronas erbaut wurde und dessen Firmenzentrale ist. Mit insgesamt 452 Metern überragen die Zwillingstürme die Stadt.

In 172 Metern Höhe sind die beiden Türme durch eine Stahlbrücke miteinander verbunden.

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Das Empire State Building in New York City

*

In der Fifth Avenue mitten in Manhatten gelegen befindet sich das höchste Gebäude New Yorks. Mit 102 Stockwerken und 1860 Treppenstufen beträgt seine Höhe 381 Meter, einschließlich der Antenne 443,2 Meter.

An klaren Tagen kann man von der Spitze des Wolkenkratzers 130km weit in fünf US-Bundesstaaten sehen – New York, New Jersey, Pennsylvania, Conneticut und Massachusetts.

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Fernsehturm in Berlin

*

Berlin, Alexanderplatz – vor über 40 Jahren begang der Bau des 368 Meter hohen Fernsehturms. Damit ist er das höchste Gebäude Deutschlands und das vierthöchste freistehende Bauwerk Europas.

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Quelle: www.kabeleins.de/

Loading Facebook Comments ...

4 Antworten auf Höchste Bauwerke der Welt

  • feli+Ben sagt:

    alter, auf was für ideen wir menschen heut zutage kommen. xD mann muss schon etwas verrückt sein, um sowas bauen zu wollen. aba respekt die sind ganz schön hoch. xDDD ich will unbedinngt mal den Die Petronas Twin Towes in Kuala Lumpur, Malaysia sehen das foto fanden ich und ben am besten. das sieht voll schön aus. Am liebsten würdn wir gleich los düsen und da hoch wollen. *grins*
    Oder am liebsten wurden wir auch ins Empire State Building in New York City gehen, aba durch die rotze von den terroristen im jahre 2001 geht das jetzt nicht mehr. *leida* Aba schöne fotos..muss man schon sagen. xD ich finds cool das es so verrückte menschen gibt, die imma wieder sowas bauen. Also noch ma Respekt leute. LG Feli+Ben

  • feli+Ben sagt:

    sry haben das gebäude mit dem World Trade Center verwechselt……….is doch alles das selbe….steht beides in amerika…xDDDDDDDDDDD sry und danke für euer verständniss…wir sind auch nur verrückte menschen xDDDD Feli+Ben LG

  • PrinceGarbsen sagt:

    ….wer schaft es wieder ein Turm umzuhauen.
    Also gibt euch mal mühe Ihr Studenten :))))),dass es nicht, zu soetwas wieder kommt…

    ..gruss,gaebsen aus -of-ffm-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Seiten