Herrenmode | Herrenschmuck

Junggesellenabschied einmal ganz anders

Bald ist es wieder soweit, der Frühling steht vor der Tür, und dann erwachen nicht nur die Frühlingsgefühle, sondern auch die Hochzeitsgefühle, vor allen Dingen bei den Damen. Den Herren bleibt dann oft nichts anderes übrig, außer sich dem Wunsch der zukünftigen Gattin zu beugen und die Hochzeit zu planen. Der Mai ist für so etwas ein sehr beliebter Monat, aber auch den ganzen Sommer über ist der Terminkalender des Standesamtes sehr gut gefüllt.

Natürlich gibt es zu solch einem Anlass sehr viel zu planen. Was die Frauen ganz toll finden, geht den Männern meistens schon sehr auf die Nerven. Ihnen ist es egal, wer neben wem sitzt, oder ob die Blume nun rot oder rosa sein soll. Das einzige, was Männer dann an solch einer Hochzeit wirklich interessiert, ist der Junggesellenabschied. Schließlich ist dies die letzte Gelegenheit für eine wahrscheinlich sehr lange Zeit, um noch einmal richtig auf den Putz zu hauen und abzufeiern. Dann soll es natürlich auch etwas ganz Besonderes sein. Leider hat Mann darauf ja nur recht selten Einfluss, da es für gewöhnlich Aufgabe des Trauzeugen ist, diesen Junggesellenabschied zu planen. Hat man ein schlechtes Händchen gehabt bei der Wahl des Trauzeugen, kann es durchaus sein, dass dieser Abend in der Stammkneipe stattfindet, vielleicht noch mit einer mittelmäßigen Stripperin.

Welcome page   GoldfingersWer aber eine gute Wahl getroffen hat bei seinem Trauzeugen, der kann durchaus mit einer großen Überraschung rechnen, wenn sich dieser wirklich etwas Besonderes ausgedacht hat. Beispielsweise wenn es nicht nur in den nächsten Nachtclub geht, sondern gleich in einen Nachtclub, der sich nicht in der nächst größeren Stadt in Deutschland befindet, sondern im nahen Ausland, beispielsweise in Prag. Dort gibt es ein ausschweifendes Nachtleben, das jede Menge Gelegenheiten bietet, um einen ausgiebigen Junggesellenabschied zu feiern. Berühmt für seine Shows und speziellen Angebote zum Thema Junggesellenabschied ist hier beispielsweise der Nachtclub Goldfingers. Aber auch viele weitere Etablissements bieten unterschiedliche Möglichkeiten an, um ausgiebig zu feiern. Dies hat noch einen weiteren großen Vorteil, der Bräutigam muss nicht fürchten, auf seine Zukünftige zu treffen, da es doch sehr unwahrscheinlich ist, dass diese sich ebenfalls in Prag aufhält. So können teilweise recht peinliche Begegnungen vermieden werden, die die Hochzeit vielleicht doch noch gefährden könnten. Es muss nicht immer das Gewöhnliche sein, gerade die ungewöhnlichen Aktionen hinterlassen einen bleibenden Eindruck bei allen Teilnehmern des Junggesellenabschieds.

Seiten