Herrenmode | Herrenschmuck

Die Weihnachtszeit und die Kraft der Umarmung – Sponsored Post

Ob wir es wollen oder nicht, Weihnachten steht wieder direkt vor der Tür, und somit beginnt nicht nur die Zeit des Schenkens, sondern auch die Zeit der Harmonie und der Sympathiebekundungen. Ob man mag oder nicht, an Weihnachten versucht jeder, auch mit den Menschen auszukommen, die man eigentlich nicht so leiden kann. Da kommt es dann auch schon einmal zu einer Umarmung, die man sonst vielleicht eher nicht gemacht hätte. Und genau das ist das Thema von #HugYourDad, einer Kampagne von WICK.

wick-HugYourDad2Eigentlich sind Umarmungen ja etwas absolut Alltägliches. Gerade Eltern und Kinder umarmen sich täglich mehrfach, allerdings oft nur bis zu einem gewissen Alter. Wenn Kinder noch klein sind, werden sie gerne von den Eltern umarmt und genießen die Nähe und die Zuneigung, die sie erhalten. Allerdings ist es gerade bei den Männern so, dass die Umarmungen immer mehr abnehmen, je älter sie werden. Diese Entwicklung zeigt WICK mit seinem neuen Video, in dem das Unternehmen alle Männer dazu aufruft, sich doch wieder öfter zu umarmen. Gerade die Väter stehen hier im Fokus.

Das Video zeigt eindeutig, wie das Verhalten ungefähr ab dem Teenager-Alter umschwenkt. Statt Umarmungen gibt es höchstens noch einen Handshake. Das Handy ist dann weitaus wichtiger als der Vater oder auch der Sohn. WICK ist allerdings der Meinung, dass dieser körperliche Kontakt sehr wichtig ist, und ermutigt nun Söhne und Väter, sich doch wieder etwas näher zu kommen, und sich des öfteren wieder zu umarmen. Und Weihnachten ist ja nun doch die beste Zeit, um damit zu beginnen. Hat man den Anfang erst einmal gemacht, fällt es später auch gar nicht mehr so schwer, und schon bald nehmen beide diese Umarmungen wieder als absolut selbstverständlich wahr, so wie es schon zu Kinderzeiten war. Hier ist das Video dazu, selbstverständlich kann es auch auf Youtube angeschaut werden. Vielleicht inspiriert es ja den einen oder anderen, doch einmal wieder seinen Vater zu umarmen.


Oft wird diese Kraft der Umarmungen unterschätzt. Sie helfen nicht nur in schwierigen Situationen und geben Kraft, sondern sie zeigen auch, dass man nicht alleine dasteht. Umarmungen vermitteln Geborgenheit, und das kann jeder gebrauchen, egal ob Frau oder Mann, und auch egal wie alt man ist. Also Männer, Weihnachten heißt dieses Jahr auch #HugYourDad!

Sponsored Post von Wick

Seiten