Herrenmode | Herrenschmuck

Die Männer machen den Damen Konkurrenz beim Shoppen

Endlos lange vor irgendwelchen Kabinen herumstehen, während die holde Weiblichkeit ein Teil nach dem nächsten anprobiert – vielen Männern kommt dies sehr bekannt vor. Gelangweilte Männer, die mit den Shoppingtaschen auf Stühlen geparkt wurden, gehörten vor nicht allzu langer Zeit zum Bild in einem Shopping-Tempel dazu. Aber die Zeiten ändern sich, und das macht auch vor den Männern und deren Interesse an Mode nicht halt.

Männermode auf dem Vormarsch

Man in grey suit.Die Zeiten, in denen Männer sich mit zwei Jeans, einem Hemd und ein paar Shirts zufrieden gaben, sind längst vorbei. Auch die Zeiten, in denen die Damen ihren Männern die Kleidungsstücke, die sie anzuziehen hatten, diktierten. Sicherlich mag es hier und da noch eine Frau geben, die ihren Mann kleidungstechnisch ausstattet, aber die Mehrheit der Männer geht heute selbst los, wenn es um Kleidung geht. Gut, gehen ist vielleicht nicht unbedingt das richtige Wort, denn der Trend bei den Männern geht eindeutig zum Online-Shopping. Die langen Wartezeiten in den Läden scheint die Herren ein wenig abgeschreckt zu haben.

Einfach bestellen und liefern lassen

Männer möchten sich ihre Mode heute nach ihrem Geschmack aussuchen, aber nur die wenigsten haben Spaß daran, sich in Geschäfte zu begeben und sich die Kleidung dort zu kaufen. Dies mag unterschiedliche Gründe haben, einer ist sicherlich darin zu finden, dass die Zeit oft nicht ausreichend ist, um Stunden in Geschäften zu verbringen. Aber auch die Bequemlichkeit spielt eine große Rolle. In die Stadt fahren, einen Parkplatz suchen, verschiedene Geschäfte aufsuchen um auch die Sachen zu bekommen, die man sucht – das ist alles sehr aufwändig. In der schönen weiten Welt des Internets kann man bequem von zu Hause aus die gewünschten Stücke finden und per Mausklick bestellen. Auch die Anprobe daheim ist viel entspannter.

Die Welt der Mode – oft Neuland für viele Männer

Auch wenn viele Männer heute in der Welt der Mode sehr bewandert sind, gibt es noch immer viele, die mit Begriffen wie Sneaker, Biker Boots, Vintage, Slim Fit oder auch Casual überfordert sind. Es dauert immer eine gewisse Zeit, bis man sich an diese Begriffe gewöhnt hat, dann aber wird die Suche nach den gewünschten Kleidungsstücken um einiges einfacher. Auch bei den Marken sind sich viele zunächst einmal unsicher. Mit altbewährten Marken können sie noch etwas anfangen, bei den neueren Marken wird es dann doch oft schwierig. Aber schon nach kurzer Zeit finden sie sich sehr gut zurecht, und entdecken immer wieder neue Mode. Ein eigener Stil entwickelt sich, und shoppen, egal ob online oder in den Geschäften vor Ort, wird zu einer kleinen Sucht. Dann beginnen sie zu verstehen, was die Damen am Shoppen so toll finden. Und oft sind es dann die Damen, die vor der Tür stehen und warten, bis ihre Männer genau das Teil gefunden haben, das sie suchen.

Seiten